Countdown für die European Maccabi Games

Der Countdown läuft – in knapp einer Woche beginnen in Berlin die European Maccabi Games. Die größte jüdische Sportveranstaltung Europas findet zum ersten Mal in Berlin und zum ersten Mal überhaupt in Deutschland statt. Für die Hauptstadt ist es eine große Ehre, wenn über 2000 jüdische Sportlerinnen und Sportler aus mehr als 36 Ländern in 19 verschiedenen Sportarten zu friedlichen Spielen treffen. Darüber freue ich mich und wünsche allen Teilnehmern spannende Wettkämpfe und viel Erfolg!

European Maccabi-Games kommen nach Berlin

150326_European Maccabi Games 2Mehr als 2200 Sportler aus 37 Ländern, 20 Sportarten und etwa 110 Einzelwettkämpfe – diesen vielversprechenden Ausblick auf die European Maccabi Games (27. Juli bis 5. August 2015 in Berlin) präsentierten mir gestern die Organisatoren der größten jüdischen Spiele Europas. Das erste Mal in ihrer Geschichte finden sie in Deutschland statt, für Berlin eine große Ehre. 70 Jahre nach dem Holocaust und 50 Jahre nach Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel setzen sie ein Zeichen – für ein tolerantes, interkulturelles und internationales Berlin.Sie zeigen, dass jüdisches Leben in der Hauptstadt eine Zukunft hat.

Bei den Fußballjungs von Concordia Wilhelmsruh

Foto: Tobias Koch

Foto: Tobias Koch

Ein Spiel mit Spaß und jeder Menge Spannung lieferten sich die D-Jugend von Concordia Wilhelmsruh gegen den VSG Altglienicke. Gemeinsam mit Peter Tauber, dem Generalsekretär der CDU Deutschlands, der den Jungs neue Trikots spendete, habe ich das Spiel mitverfolgt. Auch wenn es am Ende leider nicht zum Sieg gereicht hat – der tolle Team– und Kampfgeist haben mich sehr beeindruckt. Ich wünsche den Fußballern für den weiteren Saisonverlauf alles Gute und viel Erfolg. Weiterlesen