Flussbad: Arbeiten an der Testfilteranlage schreiten voran

Hans Wilhelm_Flussbad Berlin e.V.Von kühlen Temperaturen lässt sich der Flussbad-Berlin e.V. nicht abhalten: Gerade habe ich aus dem Flussbad-Newsletter erfahren, dass die Arbeiten am Kahn Hans Wilhelm, der Testfilteranlage, in die Endphase gehen. Nach Beendigung der Arbeiten wird der Kahn mit dem Filter die Wasserqualität am geplanten Flussbad-Abschnitt in der Spree messen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Flussbad. Die Eröffnung ist für Mai geplant. Was für tolle Neuigkeiten!

 

Interview bei „Auf den Punkt“ zu meiner Bundestagskandidatur

 

Warum die Masern-Impfung für Berliner KITA-Kinder Pflicht werden soll, wir mehr für Pflegebedürftige tun müssen und weshalb Berlin ein Flussbad braucht – dies und vieles mehr zu meiner Bundestagskandidatur habe ich im Interview bei „Auf den Punkt“/TV Berlin erklärt.

Flussbad-Sommerfest mit Grundsteinlegung

160922_Sommerfest Flussbad 1Und wieder sind wir einen Schwimmzug näher dran am Flussbad: Beim Sommerfest gestern wurde der Grundstein für die Informationsplattform an und auf der Spree gelegt. Eröffnet wird sie im kommenden Frühjahr, in dem Teil des Gartens der European School of Management and Technology (ESMT), der an die Spree und das geplante Flussbads grenzt. Vor Ort auf dem Wasser legt dann auch Kahn „Hans Wilhelm“ an. Dort können sich Besucher ausführlicher über die Planungen informieren. Die Vorfreude steigt, es geht voran.

Weiterlesen