Was kann Selbsthilfe? Diskussion beim Tagesspiegel

160712_TSP_Selbsthilfeforum2

Foto: Der Tagesspiegel

Welchen Platz hat die Selbsthilfe in Metropolen wie Berlin? Wie können Betroffene in ländlichen Gebieten einen besseren Zugang zu Selbsthilfeangeboten erhalten? Was sind die Herausforderungen für die Selbsthilfe in Zeiten den demographischen Wandels und der Digitalisierung? Beim Selbsthilfe-Forum des Tagesspiegels durfte ich darüber u.a. mit Vertretern von Gruppen und Organisationen der Selbsthilfe, dem Präsident der Berliner Ärztekammer, Dr. Jonitz, Vertretern der Krankenkassen und vielen Betroffenen sprechen.  Weiterlesen

Mit dem Landesfachausschuss bei Welldoo

160707_Welldoo_Landesfachausschuss 1Kurz vor dem Deutschlandspiel ging es für mich mit dem Landesfachausschuss Gesundheit zu Welldoo. Mit dabei: Gesundheitssenator Mario Czaja und der neue Ausschussvorsitzende Christian Burholt. Geschäftsführerin Inga Bergen gab uns spannende Einblicke in die Möglichkeiten von Digital Health Anwendungen, z.B. im Bereich psychischer Erkrankungen, und die Arbeitsweise im Unternehmen. Deutlich wurde dabei auch welches Potenzial Berlin hat, Europas Gesundheitsmetropole zu werden. Freue mich darauf dieses Projekt mit all seinen innovativen Ideen weiter voranzutreiben – für eine bessere Versorgung aller Patientinnen und Patienten in Berlin.

Diskussion beim VBKI über die Chancen von Digital Health in Berlin

VBKI_Digital Health.jpg

Berlin ist ein Start-up-Zentrum Europas. Auf dem Podium „Digital Health“ Anfang der Woche stellten sich vier digitale Gesundheits-Start-ups aus Berlin vor. Rolf Dieter Müller, Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheitspolitik im VBKI, begrüßte rund 80 Teilnehmer im Goldberger Saal. Ich durfte die Moderation des Abends übernehmen. Mehr Informationen über die Veranstaltung beim VBKI gibt es hier.